Leben mit eingeschränktem Sehvermögen

Die Begleiter an Ihrer Seite

Eine Sehbehinderung ist eine deutliche Einschränkung der visuellen Wahrnehmung. Um diese besondere Herausforderung zu meistern, unterstützen wir Sie gerne. focus arbeit kooperiert mit Partnern, die sich auf die verschiedenen Bereiche einer Sehbehinderung und ihren Auswirkungen auf den Alltag spezialisiert haben.

blista: Die Deutsche Blindenstudienanstalt

Das blista Rehabilitations- und Beratungszentrum ist auch im Alter für Sie da! Das Service-Angebot umfasst:

  • Psychosoziale Beratung
  • Personalisierte Analyse Ihrer Augenerkrankung oder Sehbehinderung
  • Gemeinsame Erarbeitung eines Maßnahmeplans für Ihren Alltag
  • Support bei sozialrechtlichen Fragen
  • Aktivierung durch Vermittlung von seniorenspezifischen Angeboten vor Ort
  • Kontakt zu Menschen, die Ihre Lebenssituation verstehen

DBSV: Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband

Ihr richtiger Ansprechpartner für alle Fälle:

  • Beratung zu verschiedenen Augenerkrankungen, zum Beispiel Makula-Degeneration, Glaukom (bekannt als Grüner Star) oder diabetischer Netzhauterkrankung
  • Informationspakete auf der Webseite “Blickpunkt Auge”
  • Erteilung von Auskünften über Förderung und Zuschüsse
  • Erfahrungsberichte von Betroffenen und Angehörigen
  • Vermittlung an Fachdienste

Die Angebote des DBSV sind kostenfrei.

Service für Angehörige

Das Leben mit Sehbehinderung bedeutet eine große Umgewöhnung – auch für Sie als Angehöriger. Profitieren Sie vom Wissensschatz der Partner von focus arbeit und lernen Sie viele interessante Hinweise für den Alltag.

  • Der DBSV bietet Informationen unter www.angehoerige.dbsv.org und auf “Blickpunkt Auge”
  • “Nicht so, sondern So” und “Sehbehinderung im Alter”: die ausführlichen Broschüren (als PDF zum Download)
  • Weitere Broschüren und Flyer bieten: der Blinden- und Sehbehindertenbund in Hessen (BSBH), Pro Retina Deutschland e.V. und der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS)

Gewinnen Sie an Sicherheit im Umgang mit Sehbehinderungen und nutzen Sie die Unterstützungsangebote.

Nicht-Sehen verstehen

Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen sehen und reagieren anders. Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband hat einige Videos erstellt, die Ihnen einen Einblick in das Leben mit den jeweiligen Augenerkrankungen geben.

Informationen und Videos zu Augenerkrankungen

Zurück zum Seitenanfang